Sicherheits-Update bei Gmail: Ihre Trustpilot-E-Mails kommen an

Sicherheits-Update bei Gmail: Ihre Trustpilot-E-Mails kommen an

Gmail hat seine Sicherheitsanforderungen geändert

Bild rotes Vorhängeschloss Google

Die Nutzer des von Google betriebenen E-Mail-Services Gmail können seit Kurzem ein kleines, rotes, halb geöffnetes Vorhängeschloss in manchen E-Mails entdecken. Dies bedeutet nicht, dass diese E-Mails eine direkte Gefahr für den Computer des Nutzers darstellen, sondern dass sie nicht den neuesten Sicherheitsbestimmungen entsprechen.

Mit den E-Mails von Trustpilot kann dies allerdings nicht passieren: Sie entsprechen den Anforderungen von Gmail, denn bei Trustpilot haben Sicherheit und Datenschutz höchste Priorität.

Was gibt’s Neues?

Ein kleines Vorhängeschloss ist doch keine große Neuigkeit? Doch. Denn Gmail hat sein Sicherheitsniveau damit ein gutes Stück heraufgesetzt.

Die E-Mails von Trustpilot sind aber auch für die neuen Anforderungen von Gmail schon sicher genug - dadurch werden Ihre Bewertungseinladungen auch in Zukunft im Posteingang Ihrer Kunden ankommen und nicht im Spam-Ordner der Gmail-Nutzer landen.

Und haben Sie das gewusst? Ganze 30 % der Trustpilot-Einladungen werden an Gmail-Konten gesendet.

Bild meist verwendete E-Mail-Anbieter

Natürlich liegt es in der Hand eines jeden Unternehmens zu entscheiden, ob sie ihre Bewertungseinladungen von ihrem eigenen E-Mail-Programm aus versenden möchten oder direkt von Trustpilot. Ein Vorteil, Trustpilot direkt zu nutzen: Unser E-Mail-System und Gmail funktionieren reibungslos miteinander. Kein Wunder, dass 60 % unserer Kunden ihre Einladungen direkt von Trustpilot aus versenden.


Die Bewertungsrate ist dank der stetig optimierten Einladungsvorlagen schon jetzt sehr gut. In Kombination mit dem Sicherheitsniveau wird Ihre Kundeninteraktion noch einfacher, schneller und besser.

Kurz erklärt: Änderungen in Verschlüsselung und Authentifizierung

Ein paar Dinge haben sich verändert und wir erklären hier kurz die Abkürzungen, die bei Verschlüsselung und Authentifizierung benutzt werden:

Verschlüsselung

  • Transport Layer Security (TLS): Eine zusätzliche Sicherheitsebene, die den Datenschutz zwischen Anwendungen und Internetnutzern verstärkt. Wenn Sie eine E-Mail senden, stellt TLS sicher, dass niemand anderes mitliest. Stellen Sie es sich wie ein “digitales Händeschütteln” zwischen Sender und Empfänger vor1.

Authentfizierung

  • Domain Keys Identified Mail (DKIM): Diese Maßnahme stellt sicher, dass der Text oder Inhalt der E-Mail auf seinem Weg vom Sender zum Empfänger nicht verändert wurde. Sie funktioniert wie eine “digitale Unterschrift”, die für Authentizität2 bürgt, damit niemand sich für eine fremde Domain ausgeben und Nachrichten in deren Namen versenden kann (ein verbreitetes Vorgehen beim Phishing).
  • DMARC: Eine Maßnahme, die Spammer davon abhält, Domainnamen zu nutzen, mit denen sie nichts zu tun haben (auch “Spoofing” genannt). Selbst wenn die oben aufgeführten Maßnahmen fehlschlagen, kann die E-Mail eines “Spoofers” den beabsichtigten Empfänger nicht erreichen3.

Was kommt dabei heraus?

Sicherere, einfacher E-Mail-Kommunikation. Und Trustpilot ist schon an Board.


1 Definition: Transport Layer Security(TLS), Searchsecurity
2 What is DKIM? Everything You Need to Know About Digital Signatures, Email On Acid, 2013
3 Domain-based Message Authentication, Reporting & Conformance, dmarc.org