Warum brechen interessierte Kunden den Bestellvorgang ab?

Warum brechen interessierte Kunden den Bestellvorgang ab?

Schon gewusst? 68 % aller Besucher von Online-Shops brechen den Kaufvorgang ab.

Bild Vektor Erde

Kunden lassen jedes Jahr Waren im Wert von VIER BILLIONEN DOLLAR unbezahlt in digitalen Warenkörben liegen, da sie ihre Bestellung nicht zu Ende führen.

Nach Schätzungen von Wired.com entspricht die Höhe eines Stapels aus einer Billion Dollarscheinen einem Viertel der Strecke zwischen Erde und Mond. Vier Billionen Dollar entsprechen also einer ganzen Mondreise. In diesem Tempo überholen Verkaufsabbrüche SpaceX auf dem Weg zum Mond.

Es stellt sich die Frage: Wie kann ich Kunden dazu bringen, die ausgewählten Waren am Ende wirklich zu bestellen? Doch das ist nicht die einzige Frage, die im Raum steht. Auch die folgenden Fragen sollen nicht unbeantwortet bleiben:

  • Wie kann ich den Bestellwert pro Einkauf steigern?
  • Wie verbessere ich mein Ranking in Google? Wie gewinne ich mehr Neukunden?
  • Wie vereinfache ich den Bestellvorgang, sodass mehr Kunden am Ende wirklich zur Kasse gelangen?

Die Lösung heißt: Vertrauen

Bild Google Verkäuferbewertungen

Ob Ihnen die Sportmarke Nike gefällt oder nicht: Ihr ist es gelungen, den erfolgreichsten Slogan des 20. Jahrhunderts zu kreieren: ‘Just do it’.

Oftmals handeln wir jedoch nicht nach dieser Devise, wir handeln selten intuitiv, denn wir fürchten uns vor dem Unbekannten. Wir streben nach Sicherheit und Gewissheit, wollen uns immer sicher sein, dass wir das Richtige tun.

Dies trifft auch für das Verhalten von Verbrauchern zu: Statistiken zeigen, dass 61 % aller Verbraucher Bewertungen lesen, bevor sie einen Kauf durchführen. Kann ein Shop keine Bewertungen vorweisen, hat der Verbraucher keine Möglichkeit, dessen Vertrauenswürdigkeit zu überprüfen.

Bewertungen bieten Kunden Sicherheit und liefern einen Beweis für die Ehrlichkeit und Transparenz des Unternehmens. Statistiken von Trustpilot zeigen außerdem, dass Bewertungen ein jährliches Umsatzwachstum von 40 % erzeugen können.

So glänzen Sie bei Google

Die „gelben Sterne“ von Google sehen nicht nur hübsch aus. Diese sogenannten Rich Snippets sind ein aussagekräftiges Vertrauensbarometer. Sie zeigen die Gesamtsumme aller Bewertungen eines Produkts an, die sich aus Bewertungsdaten von Bewertungsportalen wie Trustpilot zusammensetzt.

Mit Sternbewertungen hebt sich Ihr Unternehmen von anderen ab. Kunden können sich davon überzeugen, dass Sie vertrauenswürdig sind, wodurch nicht nur die Anzahl der Klicks auf Ihrer Seite, sondern auch Ihr Umsatz ansteigen (Rev.com hat genau das getan).

Erfahren Sie, wie sich Ihre Google-Verkäuferbewertungen durch Bewertungen verbessern können!

Gestalten Sie einen Bestellvorgang ohne Hindernisse

Nachdem Sie das Vertrauen potenzieller Kunden gewonnen haben, ist es wichtig, dass diese ihren Kauf erfolgreich abschließen können. Deshalb sollte der Bestellvorgang in Ihrem Webshop so reibungslos wie möglich ablaufen. Die folgenden Schritte sind nötig um online Waren zu bestellen:

  1. Der Verbraucher sucht nach einem Produkt oder wird durch Marketing darauf aufmerksam gemacht
  2. Man geht auf eine Webseite, die das Produkt anbietet
  3. Man findet das Produkt und fügt es zum Warenkorb hinzu
  4. Dann schaut man sich vielleicht noch ein wenig im Webshop um
  5. Man bestätigt den Inhalt des Warenkorbs
  6. Man klickt auf bezahlen
  7. Man loggt sich ein (wenn möglich) oder gibt Lieferadresse und Zahlungsinformationen an
  8. Man klickt auf bestätigen (oder etwas in der Art)
  9. Man schließt die Seite mit der Bestellbestätigung
Bild Trustpilot Bewertung

So sieht der direkte Weg zu einer Online-Bestellung aus. Oft kommen noch einige Klicks hinzu um Fehler zu berichtigen, nach Konkurrenten zu suchen oder eben den Bestellvorgang abzubrechen, da irgendetwas schiefgegangen ist. Eine Online-Bestellung kann aus Hunderten von Klicks bestehen. Daher ist es wichtig, dass Ihr Webshop nach den folgenden beiden Prinzipien aufgebaut ist:

Benutzerfreundlichkeit

und

Begleitung des Kunden durch den Bestellvorgang

Die Anzeige von Bewertungen auf Ihrer Webseite stellt Ihre Vertrauenswürdigkeit unter Beweis und verringert das Risiko, dass Kunden den Kaufvorgang abbrechen.

Aber das ist noch nicht alles ...

Bewertungen können noch so viel mehr. Probieren Sie es selbst aus: Jetzt Trustpilot kostenlos testen